Definition
Funktionsweise/Indikation
Ackermann
Risiken
Behandlungshäufigkeit
Arbeitsweise
Kinder und Jugendliche
Psychotherapie
Kosten
Die Chiropraktiker
Kontakt
Impressum | Datenschutz





 



Definition

Als Chiropraktik bezeichnet man die Diagnose und Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.
Im Mittelpunkt stehen dabei das Becken und die Wirbelsäule.
Erworbene Fehlstellungen und Blockaden werden durch gezielte Handgriffe eines speziell ausgebildeten Therapeuten behoben.